Eine Geburt ist wie ein Ausbruch von Lebensfreude.

Das Leben ergießt sich in dich und es ist so stark,

dass es alle Grenzen, alle Barrieren sprengt.

Frédéric Leboyer

 

MEINE BETREUUNGSPHILOSOPHIE:

Jede Schwangerschaft, jede Geburt und jedes Wochenbett ist einzigartig und einmalig.

Und so können auch die Themen, die Sie beschäftigen sehr unterschiedlich sein.

Mein Anliegen ist es, Sie ein Stück auf Ihrem Weg zu begleiten und Ihnen den Raum zu geben, Ihre Bedürfnisse wahrzunehmen und Ihre Ressourcen zu entdecken und zu stärken. Besonders am Herzen liegt mir die Stärkung des Mutter-Kind-Kontaktes bzw des Mutter-Vater-Kind-Kontaktes von Schwangerschaftsbeginn an. Hier liegt für mich die größte und wichtigste Ressource verborgen.

 

Wir Frauen sind grundsätzlich von Natur aus dafür vorgesehen ein Baby in unserer Gebärmutter so lange zu tragen, bis es außerhalb dieses geschützten Ortes lebensfähig ist und wir sind auch dafür vorgesehen unser Baby aus eigener Kraft zu gebären und es als Eltern von Geburt an selbständig zu versorgen.

Darin möchte ich Sie immer wieder bestärken !

Grundsätzlich empfiehlt es sich frühzeitig Kontakt zu einer Hebamme aufzunehmen, gerne bereits am Anfang der Schwangerschaft. Gegenseitiges Kennen schafft Vertrauen und gibt Sicherheit und unterstützt so das " In guter Hoffnung sein ". Dadurch wiederum werden wichtige Grundsteine für eine gelingende Geburt und Wochenbettszeit geschaffen.